Tarifvertrag für angestellte lehrer

3.8A.6 Wird der Abteilungsleiter an einer anderen Schule beschäftigt, so überträgt der Arbeitgeber des beginnenden Lehrers den Abteilungsleiter, der die Lehrerzeitzulage beginnt, an die Berufsschule des Abteilungsleiters. In diesem Teil der Vereinbarung werden die Bedingungen für die Beschäftigung eines Lehrers festgelegt, einschließlich des Ernennungs- und Kündigungsprozesses, einiger Zeitzulagen für bestimmte Rollen, Verhaltens- und Kompetenzverfahren, Überschüsse an Personalund und vieles mehr. 4. Dieses Rechtsschreiben läuft am 31. August 2018 aus und wird nicht über diesen Zeitpunkt hinaus verlängert, auch wenn der Tarifvertrag durch den Rechtsablauf überbrückt wird. Dieses Absichtsschreiben gilt nicht für eine allgemeine Gehaltserhöhung oder Pauschalzahlung für eine Vergleichsvereinbarung, die nach dem 31. August 2018 ausgehandelt wurde. 4. Die Schulgerichtsbarkeit muss vereinbarte CIF-Vorschläge an Alberta Education weiterleiten. Die Entscheidungen des CIF-Ausschusses sind nach diesem Tarifvertrag nicht Gegenstand einer Beschwerde 15.4 Ein „operativer“ Tag ist ein Unterrichts- oder Nichtunterrichtstag im Schulgerichtskalender, an dem Lehrer arbeiten sollen. 1.3.1 hat die ausschließliche Befugnis, im Namen aller Lehrer in den Verhandlungseinheiten kollektiv mit TEBA zu verhandeln und die Lehrer in jedem Tarifvertrag in Bezug auf zentrale Begriffe zu binden; und 9.1.3 Schulgerichte und/oder Schulen sind nicht bei der Ausarbeitung eines eigenen Personalentwicklungsplans eingeschränkt, an dem die Schulgerichtsbarkeit und/oder die Schule von Lehrern die Teilnahme verlangen. e) Vollzeitbeschäftigte, d.

h. 1,00 Vollzeitlehreräquivalent (FTTE); und 2.8.1 Da der Verband der Verhandlungspartner für die von jeder Schulgerichtsbarkeit beschäftigten Lehrer ist, legt jede Schulgerichtsbarkeit dem Verband mindestens einmal jährlich spätestens am 31. Oktober eine Liste seiner Lehrer zur Verfügung, die Mitglieder des Verbandes sind, einschließlich Name, Zertifikatsnummer, Wohnadresse, Hausnummer und Name ihrer Schule oder eines anderen Ortes, an dem sie beschäftigt sind. 9.2.4 Ein Lehrer, dem Sabbaturlaub gewährt wird, schließt mit der Schulgerichtsbarkeit eine individuelle schriftliche Vereinbarung über die Bedingungen, unter denen der Lehrer in das Schulsystem zurückkehren soll. f) Möchte der Inhaber einer festen Vollzeitstelle die Stelle des Lehrers teilen und ist der Arbeitgeber mit den Arbeitsteilungsregelungen zufrieden, und sind die Lehrer geeignet, so werden sie ohne Werbung ernannt. 1.2 Im Sinne dieses Tarifvertrags und ungeachtet der Bestimmungen des Schulgesetzes gilt der Lehrertag als nichtunterrichtstäglich. Überzählbereite Beschäftigung ist Beschäftigung für einen Zeitraum von bis zu dreißig (30) Schulwochen. ein Lehrer, dessen Position aufgrund der freiwilligen Wahl oder auf andere Weise nicht begründet ist oder der sich entweder für eine Anstellung als überzähliger Lehrer entschieden hat oder der keine der anderen in Ziffer 3.9.1 Buchstabe e) vor dem Zeitpunkt der Auflösung genannten Optionen in Anspruch genommen hat; anspruchsberechtigt ist die überzähligen Beschäftigung nach folgenden Bestimmungen: 3.8C.2 Damit die Schule eine Auslandslehrerzeitzulage erhält, muss der beschäftigte Lehrer: 3.1.3 Die Bezahlung der Lehrer muss im Einklang mit dem Memorandum über die Berechnung des Gehalts für die Zwecke der Zahlung und des Abzugs, Memorandum zwischen dem Verband und der Alberta School Trustees` Association unterzeichnet am / oder um 6. Januar 1972. 16.2.2 In der Vorlage sind die Art der Beschwerde, die Klauseln dieses Tarifvertrags, die angeblich verletzt worden sein sollen, und die erbetene Abhilfe zu schaffen.